Ästhetische Zahnheilkunde

Kieferorthopädie für Erwachsene

Kiefergelenkerkrankung

Parodontologie

Implantat-Chirurgie

 

 

Individualprophylaxe

Endodontie

Zahnschmuck

Bleaching

Zahnsanierung in Narkose

Bleaching

Strahlend weiße Zähne beim Lächeln?
 

Das liegt seit Jahren im Trend, weil es Attraktivität, Sympathie und Erfolg verspricht.
Der Gilb auf den Zähnen gilt als unästhetisch,

weshalb sich immer mehr Menschen die Zähne chemisch bleichen lassen
(Bleaching = Bleichen).
Nicht nur die Zahnform, sondern auch die Zahnfarbe
ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Außerdem verändert sich die Zahnfarbe im Lauf der Zeit.
Die bleibenden Zähne sind von Natur aus etwas dunkler als die Milchzähne.

Doch der Prozess verstärkt sich im Lauf des Lebens weiter, weil sich
Farbstoffe (z.B. aus Rotwein, Kaffee, Tee, Nikotin) in den Zahnschmelz einlagern.
Auch bestimmte Medikamente können die Zähne verfärben.

Selbst durch die regelmäßige Zahnpflege zu Hause lassen sich
die Verfärbungen oft nicht mehr entfernen, in manchen Fällen hilft
selbst die professionelle Zahnreinigung (PZR) in der Zahnarztpraxis nicht weiter.


Vor jeder Zahnaufhellung steht der Besuch beim Zahnarzt
und eine gründliche Reinigung der Zahnoberfläche
(Professionelle Zahnreinigung) an.

Ablagerungen bzw. Verfärbungen werden entfernt,
was alleine schon einen aufhellenden Effekt erzielen kann.

weiter lesen...